19. Jul. 2017

Disaster Recovery as a Service – das Rundum-sorglos-Paket für Keytrade

Die Keytrade AG mit Sitz in Thalwil ist ein international tätiges, auf Düngemittel spezialisiertes Schweizer Handelsunternehmen mit gut 60 Mitarbeitenden.


Keytrade betrieb am Hauptsitz in Thalwil sowie in Zürich zwei Rechenzentren, dasjenige in Zürich wurde als Back-up genutzt – ein kostenintensives Modell.

Im Zuge des Projektes Netzwerkintegration schlugen die Experten von Infoniqa vor, sowohl Komplexität als auch Kosten durch Disaster Recovery as a Service (DRaaS) aus dem Infoniqa-Datacenter zu senken und damit gleichzeitig höchste Datensicherheit und –Verfügbarkeit zu bieten.

Der Service ermöglicht es Keytrade, die wichtigsten Elemente des täglichen Betriebs - Computer, Speicher und Netzwerk – jederzeit aufrecht zu erhalten.

Lesen Sie weiter in unserer Success Story, wie Infoniqa mit ihrem Disaster Recovery as a Service die Keytrade AG überzeugen konnte.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen!

Stefanos
Gjotas

Marketing Executive