Referenz

Managed Services & Cloud

Technologie-Pionier NOVA WERKE vertraut weiterhin auf den Infrastructure as a Service der Infoniqa

In guten Händen: Die NOVA WERKE AG in Effretikon setzt auch noch nach Jahren weiterhin auf das Know-how der Infoniqa SQL AG und lagert den Betrieb ihrer IT Infrastruktur aus.

Die NOVA WERKE AG und ihre Tochterfirmen entwickeln und produzieren Komponenten, Bauteile, Systeme, Geräte und Maschinen für Anwendungen in innovativen Industrien. (Bild: Nova Swiss)

Das Schweizer Technologieunternehmen NOVA WERKE AG mit Hauptsitz in Effretikon entwickelt und produziert unter der Qualitätsmarke Nova Swiss in vier Produktlinien bzw. Produktionsbereichen: Hochdrucktechnik, Dieselkomponenten, Oberflächentechnik und Armaturenrevision.

2013 war das Unternehmen auf der Suche nach einen geeigneten Partner für ihre Infrastruktur Umgebung. Die Entscheidung fiel auf den Schweizer Systemintegrator Infoniqa (vormals Hirt Informatik).

Infoniqa hat nicht nur einen für uns strategisch wichtigen Service geschaffen, sondern ist auch ein kompetenter Ansprechpartner in Fragen rund um das Thema Infrastruktur.
Thomas Banholzer, ICT Leiter, Chief Information Officer, NOVA WERKE AG

Infoniqa zeichnet sich seither verantwortlich für den Betrieb und die Erneuerung der IT Infrastruktur und garantiert dabei der NOVA WERKE AG mit ihrem Service die Verfügbarkeit ihrer IT-Umgebung in den Bereichen Storage mit Pure Storage, Backup mit Veeam und Server mit VMware.


Bleiben auch Sie mit den IT-Infrastruktur-Ressourcen flexibel und On-Demand. Weitere Informationen zum «Infrastructure as a Service» finden Sie unter:

Infoniqa.ch/infrastructure



Ihr Kontakt

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen!

Markus Fischer
Director Cloud & Managed Services

Nachricht senden