News

Was ist neu in Veritas Enterprise Vault 14.0.0

12. Januar 2021

Cloud-Speicher, erweiterte Überwachung, verbesserte Klassifizierung und mehr: Die neueste Version Enterprise Vault 14.0.0 bietet mehrere Erweiterungen, welche die Sicherstellung der Compliance für Ihr Unternehmen einfacher denn je machen.

Veritas Enterprise Vault 14.0.0

Enterprise Vault 14.0.0 ist seit dem 16. November 2020 erhältlich und wurde in mehreren Bereichen ausgebaut: Cloud-Speicher, erweiterte Überwachung, verbesserte Klassifizierung und mehr.
 

Neu können Archive Daten anstelle auf eine on-prem Speicherablage auch in einen Cloud Speicher direkt geschrieben werden. Oder Sie können Enterprise Vault komplett in der Cloud (Azure, AWS etc.) betreiben, ohne dabei ein Rechenzentrum oder Hardware zu betreiben.
 


Hier finden Sie die Haupterneuerungen zu Veritas Enterprise Vault 14.0.0:

  • Cloud Storage
    Verwenden Sie Amazon S3, Microsoft Azure und andere Cloud Speichersystem als primäre EV Archivdaten Ablage.
     
  • Supervision
    Neu für EV und EV.cloud gibt es das Produkt «Veritas Advanced Supervision» für die Abdeckung regulatorischer Anforderungen im Unternehmen.
     
  • Classification
    Unterstütz die Klassifizierung von Cofid-19 und PII Bereiche durch neue Klassifizierungsrichtlinien.
     
  • Content Sources
    Mit der Akquisition von der Firma Globanet und dem Produkt «Merge 1» können neu über 80 Datenquellen empfangen und nach Enterprise Vault archiviert werden


Erhalten Sie einen tieferen Einblick in die Haupterneuerungen:

Cloud Storage

  • Enterprise Vault in der Cloud mit einer primären Archive Daten Ablage in der Cloud betreiben bei:
     
    • Amazon S3
    • Microsoft Azure Blob Storage
    • Amazon Commercial Cloud Services (C2S)
    • Microsoft Azure Government Cloud
  • Mehrere Authentifizierungsmethoden sind unterstützt:
     
    • Zugriffsschlüssel, Rollenbasiert und Zertifikatsbasiert
  • Mehrere Speicher Tiers sind unterstützt:
     
    • Hot & Cool

 


Veritas Advanced Supervision (neu für Enterprise Vault)

Veritas Advanced Supervision wird für die Überwachung vom Kommunikationsfluss eingesetzt.

Wer braucht Überwachung?

  • Finanzkunden, die ihre interne Kommunikation überwachen und die Einhaltung von Vorschriften wie FINRA und MiFID II gewährleisten müssen.
  • Kunden im Gesundheitswesen, die Arzt/Patient und/oder internistisch Kommunikation überwachen müssen.
  • Andere Organisationen, die sicherstellen wollen, dass die korporativen Kommunikationsrichtlinien eingehalten werden.


Highlights:

  • Webbasierte Lösung
  • Leicht zu implementieren und zu konfigurieren
  • Überwachungslösung der nächsten Generation für moderne Compliance-Anwendungsfälle.
  • Verfügbar in EV und EV.cloud als Zusatzlizenz «Supervision Suite» und ersetzt die Veritas Compliance Accelerator Lizenz
  • Ersetzt das Vorgänger Model «Veritas Compliance Accelerator», welches zwar noch weiter angeboten, aber nicht weiter entwickelt wird
  • Machine Learning verbessert Überwachung

Hier finden Sie weitere Informationen zu Veritas Advanced Supervision (pdf) finden Sie unter.
 
 

Classification (neu Covid-19 und PII Richtlinien)

Mit der Klassifizierung Möglichkeit können Elemente gekennzeichnet und somit schneller aufgefunden werden. Welche Änderungen kommen mit EV 14:

  • 6 neue COVID-19 Richtlinien
    • Erleichtert die Kennzeichnung von Inhalten zu COVID bezogenen Fall Informationen
    • Ermöglicht Kunden im Gesundheitswesen ihre Arbeitsabläufe beschleunigen
       
  • Ransomware- und PII-Erkennung für mehrere neue Länder
    • Erhöhter Schutz gegen potenzielle Bedrohungen
    • Erhöhte Übereinstimmung mit Datenschutzbestimmungen (Neue Länder: Argentinien, China, HongkongKong, Südafrika, Russland, Thailand und Ukraine)
       

Veritas Merge 1

Mit der jüngsten Akquisition der Firma Globanet und dem Produkt «Merge1» können neu über 80 Inhaltsquellen aufgezeichnet und an Veritas Enterprise Vault übermittelt werden. Die archivierten Inhaltsquellen sind anschliessend vollständig indexiert und können für rechtliche Abklärungen verwendet werden:

  • Social Media
  • Instant Messaging
  • Collaboration
  • Mobile
  • Financial Platforms
  • Und weitere
     
  • Alle Inhaltsquellen können über eine einzige Plattform verwaltet werden.
  • Erfassen Sie alle Inhalte - überall - zur Verarbeitung und Analyse.
  • Gewährleistung der vollständigen Einhaltung von Vorschriften bei gleichzeitiger Minimierung rechtlicher Risiken und Kosten.


Was Sie auch interessieren könnte: Enterprise Vault mit Merge1: Erweiterte Möglichkeiten zur Archivierung der E-Mails


Als grösster Veritas Platinum Partner in der Schweiz unterstützt die Infoniqa SQL AG Sie gerne beim Finden der richtigen Veritas Lösung für Ihr Unternehmen und bietet Ihnen professionelle Unterstützung an durch einen zertifizierten Senior Consultants.


Hier finden Sie weitere relevanten Informationen zu Enterprise Vault 14 und deren Erneuerungen:



Ihr Kontakt

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen!

Oliver Forster
Senior Consultant | Product Manager

Nachricht senden