News

Infoniqa SQL AG geht neu eine Co-Partnerschaft mit «Athletes Network» ein

10. Januar 2022

Die Partnerschaft zwischen Infoniqa SQL AG und «Athletes Network» unterzieht sich zu Jahresbeginn einem Upgrade: Aus dem Supplying-Partner wird neu ein starker Co-Partner.

Athletes Network

Letztes Jahr durften wir stolz darüber berichten, dass die Infoniqa SQL AG das «Athletes Network» in ihrer Initiative als stolzer Supplying Partner unterstützt. Neu starten wir das Jahr mit einer Co-Partnerschaft.


Infoniqa stellte als Supplying Partner der Organisation «Athletes Network» die IT-Infrastruktur zur Verfügung und erbrachte Services aus dem eigenen Schweizer Rechenzentrum. Mit diesem Engagement teilte der Schweizer IT-Systemintegrator die Überzeugung, dass die grossartigen Fähigkeiten von Spitzensportler*innen in der Wirtschaft gefragt und von grosser Wichtigkeit sind.

Das «Athletes Network» hat das grossartige Ziel, Athlet:innen im Prozess vom Übergang aus der aktiven und professionellen Sportkarriere in «die Zeit danach» zu unterstützen.


«Von Athleten für Athleten!»

Getreu diesem Motto werden grossartige Fähigkeiten wie Ausdauer, Beharrlichkeit, Professionalität oder Fokussierung auf ein Ziel von Spitzensportler:innen in der Wirtschaft als wertvoller und grosser Nutzen gefördert. Mit Athletes Nework werden die Wirtschaft, Verbände und Organisationen sowie die Athlet:innen vernetzt – und es entstehen an den 2jährlichen «Athletes Days» wertvolle Kontakte.


Wir sehen das «Athletes Network» als eine gute Networking Plattform und sind daher stolzer Partner von ihnen.
Markus Fischer, CIO von Infoniqa


Eine neue starke Partnerschaft ab 2022

Die «Athletes Network» verkündete in der ersten Januar-Woche das Upgrades der gemeinsamen Partnerschaft. Aus dem Supplying-Partner Infoniqa SQL AG wurde nun Co-Partner. Ein stolzer Moment, um die gemeinsame erfolgreiche Zusammenarbeit aus 2021 auf eine neue Ebene zu führen.

Markus Fischer, CIO von Infoniqa, meint zum Upgrade der Partnerschaft: «Infoniqa unterstützt das Athletes Network aus verschiedenen Gründen. Zum einen finden wir die Idee dieser Organisation als sehr löblich und gut. Zum anderen möchten wir versuchen das Athletes Mindset in unserem Unternehmen zu fördern. Wir wollen den Ehrgeiz, die Leidenschaft aber auch die Freude und den Wettbewerbs- und Teamgeist vom Profisport in die Arbeitswelt holen. Ebenfalls sehen wir das Athletes Network als eine gute Networking Plattform und sind daher stolzer Partner von ihnen.»


Die Infoniqa SQL AG freut sich auf die weiteren Jahre als aktiver Partner der «Athletes Network».



Ihr Kontakt

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen!

Markus Fischer
CIO

Nachricht senden