News

Huawei erweitert die OceanStor Dorado All-Flash-Speicherfamilie

13. März 2019

Bereitstellung von Speichereffizienz und -leistung der Unternehmensklasse für die anspruchsvollsten Anwendungsszenarien

Huawei stellt neue Produkte der OceanStor Dorado All-Flash-Speicherfamilie vor

Während der MWC19 stellte Huawei das Einsteiger-All-Flash-Speichersystem OceanStor Dorado3000 V3 und den Midrange- und High-End-All-Flash-Speicher OceanStor Dorado NVMe vor. Die Lösungen zeichnen sich durch hervorragende Leistung, umfassende Funktionen der Unternehmensklasse und hohe Effizienz aus. Die Speichersysteme erfüllen die Anforderungen von Datenbanken, Virtual Desktop Infrastructure (VDI), Virtual Server Infrastructure (VSI) und anderen Szenarien. Sie ermöglichen es Rechenzentren von Kunden aus den Bereichen Finanzwesen, Fertigung und Telekommunikation, in das All-Flash-Zeitalter vorzustossen.

Für Unternehmen ist es von entscheidender Bedeutung, ihre Infrastruktur zukunftssicher zu machen. Aus diesem Grund setzen sie den All-Flash-Speicher ein, der ihren sich schnell entwickelnden Geschäftsanforderungen gerecht wird. Seit der Markteinführung der All-Flash-Speicher-Serie OceanStor Dorado V3 im Jahr 2016 erfreut sich der All-Flash-Speicher von Huawei einer breiten Marktakzeptanz. Laut der Gartner-Statistik 2018 Q3 erzielte Huawei die höchste Umsatzwachstumsrate im globalen All-Flash-Markt. Der Huawei OceanStor Dorado V3 Midrange- und High-End-All-Flash-Speicher (einschliesslich OceanStor Dorado5000 V3, OceanStor Dorado6000 V3 und OceanStor Dorado18000 V3) ist der branchenweit erste Speicher, der die NVMe-Architektur vollständig unterstützt. NVMe ermöglicht eine schnellere Kommunikation zwischen Solid-State Drives (SSDs) und einem Hostsystem und bietet eine deutliche Verkürzung der Latenzzeiten, damit Kunden von qualitativ hochwertigen Datenservices profitieren können. Als schnellster All-Flash-Speicher erreicht der OceanStor Dorado Midrange- und High-End All-Flash-Speicher die branchenweit kürzeste Latenzzeit von 0,3 Millisekunden.

Der heute vorgestellte OceanStor Dorado3000 V3 nutzt die branchenführende FlashLink®-Technologie, um eine stabile Leistung auch zu Spitzenzeiten zu gewährleisten. Der intelligente Multiprotokoll-Schnittstellenchip unterstützt branchenführende 32-Gbit/s-FC- und 100-GE-Frontend-Protokolle, während der intelligente Baseboard Management Controller (BMC) von Huawei CPUs, Speicher und andere Komponenten einheitlich verwaltet, um die Wiederherstellungszeiten von zwei Stunden auf zehn Minuten zu verkürzen.

Der OceanStor Dorado3000 V3 mit umfassenden Funktionen der Unternehmensklasse nutzt das globale Wear-Leveling und patentierte Anti-Wear-Leveling-Technologien von Huawei, um eine hohe SSD-Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Die innovative RAID-TP-Technologie toleriert den gleichzeitigen Ausfall von drei SSDs. Die Gateway-freie Aktiv-Aktiv-Lösung sorgt für eine Verfügbarkeit von 99,9999 Prozent. Darüber hinaus ermöglicht die Converged Data Management (CDM)-Lösung cloudfähige, Gateway-freie Disaster Recovery (DR) und Backups sowie die Wiederherstellung von Cloud-Diensten innerhalb von Minuten. Eine hohe Verfügbarkeit der Dienste wird durch mehrere Technologien für Zuverlässigkeitsschutz gewährleistet.

Der OceanStor Dorado3000 V3 nutzt auch branchenführende Inline-Deduplizierungs- und Kompressionstechnologien, um die Kosten für Energieverbrauch, Kühlung, Verwaltung und Wartung und damit die Gesamtkosten um 65 Prozent zu senken. Auf diese Weise können Kunden die Kosten bei der Bereitstellung von Geräten in grossem Massstab deutlich senken.

Darüber hinaus ist der OceanStor Dorado3000 V3 mit mehr als 300 gängigen Speichergeräten sowie 98 Prozent der IT-Infrastruktur der Branche kompatibel, ohne dass bestehende Dienste geändert werden müssen. Es ermöglicht ein reibungsloses Upgrade, vereinfacht die Betriebsabläufe und beschleunigt die Transformation von Rechenzentren.

William Dong, Direktor der Abteilung Enterprise Data Center Marketing & Solution Sales, Huawei Enterprise Business Group, erklärte: «Huawei verfügt über 17 Jahre Erfahrung in der Forschung und Entwicklung von Speichertechnologien. Wir haben diese umfangreiche Erfahrung bei der Entwicklung des Einstiegsmodells OceanStor Dorado3000 V3 genutzt, damit Unternehmen von einer All-Flash-Plattform mit einem niedrigen Einstiegspunkt profitieren können, ohne an Leistung und Skalierbarkeit einzubüssen. Wir haben All-Flash-Speicher eingesetzt, um Kunden in vielen Branchen beim Aufbau effizienter Datenspeichermöglichkeiten zu unterstützen. Wir arbeiten an weiteren Innovationen, um ihre ständig steigenden Speicheranforderungen zu erfüllen.»

 
Infoniqa setzt seit 2011 auf Huawei-Lösungen im Bereich Netzwerk, Server- und Speichersysteme und kann seither auf ein stetiges Umsatzwachstum blicken. Als einziges Unternehmen aus der Schweiz wurde Infoniqa von Huawei Western Europe als Partner des Jahres 2018 geehrt.
 



Ihr Kontakt

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen!

Marco Reinhard
CIO

Nachricht senden