News

Chasing Cancellara 2021: Das Infoniqa Racing Team fordert die Legende nochmals heraus!

20. Juli 2021

Auch dieses Jahr wollten sie es nochmals wissen und starteten erneut in unserem Infoniqa-Renndress am Eintagesrennen von Bern nach Andermatt mit über 200 Kilometer und rund 4'500 Höhenmetern.

Chasing Cancellara 2021

Posieren stolz mit dem zweifachen Olympiasieger Fabian Cancellara (mitte): Mathias Schüpbach (links) und Patrick Gloor (rechts) vom Infoniqa Racing Team.

Mathias Schüpbach und Patrick Gloor, beide aus dem Raum Schaffhausen, machten sich am 2. Juli 2021 auf nach Bern ins Wankdorf Stadion. Früh morgens um 4:22:57 Uhr war ihre Startzeit in der Kategorie Team, bzw. «Couples» genannt, wobei das Rennen bereits zuvor um 03:30 Uhr startete und die ersten Fahrer bereits da Bern verliessen.


Nach dem Start machten sie sich auf in Richtung Thunersee, entlang dem Brienzersee bis nach Innerkirchen. Bevor es dann über den Grimselpass, Nufenenpass mit dem Ziel Gotthardpass (über die alte Passstrasse «Tremola») runter nach Andermatt ging.

Mit einer hervorragenden Zeit von 8:55:31 Stunden, fuhren sie um 13:18 Uhr in Andermatt über die Ziellinie.
 

Somit rangierte sich das Infoniqa Racing Team erneut, wie im Vorjahr auf dem sehr guten 7.Rang (von 56 gefahrenen «Couples»). Wow, was für eine super Leistung!
 


Auch die Helfer leisteten tolle Arbeit. Obwohl Fahrer nur beschränkt Anrecht auf Unterstützung von aussen hatten. Ihre Helfer waren nur an den Checkpoints Buchen, Grimsel und Nufenen zugelassen.

Wir bedanken uns recht herzlich bei Patrick und Mathias bzw. beim ganzen Team. Grossartiges Teamwork und ihr habt ein geniales Rennen abgeliefert. Wir sind stolz auf euch!

Unser Erfolgsduo auf zwei Rädern wird auch am Ultrafondo von Zürich nach Zermatt am 27.August 2021 teilnehmen. Wir wünschen jetzt schon ein gutes Rennen!

Ein kleiner Rückblick auf Chasing Cancellara 2021
 



Ihr Kontakt

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen!

Roger Hegglin
CEO

Nachricht senden