Actualités

Neueste Version: Enterprise Vault 14.2.0 mit neuer Indexierungstechnologie

13 décembre 2021

Eine der wichtigsten Erneuerung ist die neue Indexierungs-Engine. Auf Grund der immer grösser werdenden Datenmengen, hat die Veritas reagiert. Eine Reparatur eines Indexes konnte früher sehr viel Zeit in Anspruch nehmen. Mit der neuen Version geht das aber viel schneller.

Veritas Entperise Vault

Was Sie wissen müssen über die neue Veritas Enterprise Vault 14.2.0 Version

Elasticsearch-Indexierung

Ab Version 14.2 verwendet Enterprise Vault eine neue Elasticsearch-Indexierungs-Engine, die äusserst leistungsfähig, skalierbar und zuverlässig ist. Mit der Elasticsearch-Indexierung unterstützt Enterprise Vault jetzt Snapshot basierte Backups von Indexen ohne Ausfallzeiten. Diese Verbesserung führt zu einer höheren Leistung bei der Indexierung und den Accelerator-Suchen und optimiert die Speichernutzung.

Alle neu angelegten Indexe sind Elasticsearch Indexes. Bestehende Indexe können nachträglich durch den Administrator aktualisiert werden.


Vergleichen Sie die Leistungssteigerung der neuen Indexierungs-Engine: 
(EV Server mit 16 CPUs / 32 GB RAM / SMTP Archivierung)
 


Neue PowerShell cmdlets

Mit dieser Version wurden einige neue PowerShell-Cmdlets für eine verbesserte Indexverwaltung von Nicht-Elasticsearch- und Elasticsearch-Indexierung, sowie für die Verwaltung von Snapshot-basierten Backups zur Unterstützung der Elasticsearch-Indexierung eingeführt. Einzelheiten finden Sie in den Enterprise Vault PowerShell Cmdlets.


Neue Funktionen in Enterprise Vault Dashboard

Enterprise Vault Dashboard v2 führt eine Zeitplan-Suchfunktion ein, um den Zustand eines Indexes zu überwachen. Sie können nun Suchpläne zu bestimmten Zeiten erstellen oder wiederkehrende Suchaufträge einrichten, die automatisch ausgeführt werden. Sie können Suchvorgänge in den Enterprise Vault Archiven mit der gewünschten Häufigkeit (1x pro Tag….) durchführen. Diese Funktion hilft Ihnen dabei, eine umfassende Suche in einer verkehrsarmen Zeit zu starten, um einen kritischen Zustand von Indexen zu erkennen.


Neue Funktionen in Veritas Advanced Supervision (Compliance Accelerator)

Veritas Advanced Supervision, die webbasierte Alternative zum Compliance Accelerator bietet eine Reihe neuer Funktionen, wie zum Beispiel:

  • Erweitertes Auditing: Es wurde eine neue Funktion namens Enhanced Auditing eingeführt. Wenn die Funktion Enhanced Auditing für einen Kunden konfiguriert und aktiviert ist, werden die Audit Datensätze für diesen Kunden an den Audit Server gesendet. Dies wird vorgenommen, wenn bestimmte Vorgänge und Änderungen an Modulen verändert werden, die auf der Registerkarte Audit Einstellungen in Veritas Advanced Supervision ausgewählt wurden. Änderungen an diesen Modulen werden protokolliert, die in Veritas Advanced Supervision und/oder im Veritas Compliance Accelerator vorgenommen werden. Auf der Registerkarte Audit-Viewer in Veritas Advanced Supervision können Sie Audit-Aufzeichnungen für verschiedene Module und Vorgänge auf Anwendungs-, Abteilungs- und Ordnerebene suchen und exportieren.
     
  • Exportieren von Elementen für die Offline Überprüfung - Benutzer können die zu prüfenden Elemente aus Advanced Supervision exportieren, wenn sie diese offline überprüfen oder als Beweismittel für Dritte vorlegen müssen.
     
  • Verbesserungen im Vorschaufenster - Das Vorschaufenster bietet jetzt die folgenden Verbesserungen:
    • Die Benutzer können die Elemente in auf- oder absteigender Reihenfolge sortieren. Diese Sortierungskriterien werden in den Anmeldesitzungen beibehalten.
    • Benutzer können die Spalten im Vorschaufenster neu anordnen, indem sie die Spalten über das Menü Spalten auswählen und nach oben oder nach unten verschieben. Sie können auch die Breite der Spalten ändern. Die Änderungen der Spaltenreihenfolge und der Spaltengrösse werden in den Anmeldesitzungen beibehalten, es sei denn, sie wechseln den Browser oder den Computer.
    • Benutzer können jetzt die häufig verwendeten Facetteneinstellungen zum Filtern der Elemente als Voreinstellung speichern.
       
  • Verbesserungen bei der Vorschau von Suchergebnissen - Die für die Gruppe und die Sortierung der Elemente getroffenen Auswahlen bleiben über alle Anmeldesitzungen hinweg erhalten.

 

Neue Funktionen in Compliance Accelerator

Konfigurationseinstellungen für Auditing - Compliance Accelerator bietet eine neue Konfigurationseinstellung für die Funktion «Erweiteres Auditing», in der sie die URL des Auditservers angeben und die Funktion Enhanced Auditing aktivieren oder deaktivieren können.


Aktualisierte Version des Veritas Information Classifier

Enterprise Vault 14.2 wird mit einer aktualisierten Version der Veritas Information Classifier-Engine 2.5.0 ausgeliefert. Diese kann die entsprechenden Klassifizierungs-Tags allen neuen und vorhanden archivierten Inhalten zuweisen. Die neue Version bietet die folgenden Erweiterungen und neuen Richtlinien.


Neue Richtlinien für den Veritas Information Classifier

Diese Version bietet die folgenden neuen Klassifizierungsrichtlinien:

  • Wesentliche nichtöffentliche Informationen (V1)
  • Geldwäscherei (V1)
  • Richtlinie für medizinische Diagnosen
  • Und weitere Richtlinien für Länder ausserhalb Europa

Ausserdem sind 21 Spracherkennungsrichtlinien eingeführt worden, um eine bestimmte Primärsprache zu erkennen.


Weitere Erweiterungen und Fehlerbehebungen

Zusätzlich zu den neuen Klassifizierungsrichtlinien bietet der Release 2.5.0 die folgenden Verbesserungen:

  • Unterstützung für die Erkennung von alphanumerischen ICD-10-Codes. Die ICD-10-Richtlinie erkennt jetzt Inhalte ohne Bezeichnungen, wenn sowohl ein Code als auch ein Index gefunden werden.
  • Unterstützung bei der Erkennung von HCPCS-Codes (Healthcare Common Procedure Coding System) und CPT-Codes (Current Procedural Terminology).


Microsoft TEAMS Aufzeichnung

  • Proaktive Sammlung von Inhalten aus Microsoft Teams mit Merge1
  • Rich Native Ansicht von Teams-Inhalten in Discovery Accelerator


WORM (Object Lock) Unterstützung für S3 Generic Connector

  • Archivierung von Daten auf unveränderlichem S3-Speicher mit der WORM-Funktion (Object Lock) von Enterprise Vault S3 Generic Connector


Als grösster Veritas Platinum Partner in der Schweiz unterstützt die Infoniqa SQL AG Sie gerne beim Finden der richtigen Veritas Lösung für Ihr Unternehmen und bietet Ihnen professionelle Unterstützung an durch einen unserer zertifizierten Senior Consultants.



Votre contact

Pour plus d'informations, contactez-nous!

Oliver Forster
Senior Consultant | Product Manager

Envoyer message