7. Feb. 2017

Haben Sie Ihre Daten aus den Augen verloren?

Verschwenden Sie Zeit und Ressourcen für das blinde Speichern und Sichern von Daten? In den meisten Umgebungen können das 41% der Daten sein! Schaffen Sie die notwendige Transparenz, um Ihr Informationsrisiko zu mindern.

Angesichts des extremen Anstiegs der Datenmengen in den letzten Jahren ist es nicht weiter verwunderlich, dass die meisten Unternehmen nicht mehr im Blick haben, welche Daten sie besitzen und welche sie sichern müssen. Doch das muss nicht so sein.

Lesen Sie den Report über die globale Datentransparenz, um zu erfahren, wie Sie den Status Quo ändern können, um:

  • Transparenz für Ihre gespeicherten Daten zu erzielen
  • Sicherungsrichtlinien auf die jeweiligen Daten abzustimmen
  • Speicherbedarf zu prognostizieren

Einheitliche Datensicherung für cloudbasierte, physische und virtuelle Umgebungen sowie eine Grundlage für 360°-Datenmanagement.


Möchten Sie wissen, welche Lösungen passend für Ihr Unternehmen sind? Wir können Ihnen behilflich sein.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen!

Marco
Reinhard

CIO